Z-Podcast #52 – Neues aus dem Jugendzimmer III

Der Monotofi ist wieder einmal zu Besuch bei uns und nachdem sich ja das Jugendzimmer als Ausweich-Podcast-Studio schon zwei Mal bewährt hat, quatschen wir auch dieses Mal wieder von hier aus.
Seit der letzten Folge hat sich auch geocachetechnisch wieder einiges getan; deswegen lange Rede, kurzer Sinn – hier sind die Themen der 52. Ausgabe:

Und dann konnten wir uns auch wieder über zwei Anrufe auf unserer Mailbox freuen, die wir Euch natürlich nicht vorenthalten möchten.

Und nun, viel Spaß beim Zuhören und bis zum nächsten Mal 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Podcasts abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Z-Podcast #52 – Neues aus dem Jugendzimmer III

  1. Nuffy66 sagt:

    Guten Morgen und Danke für die Erwähnung und die Grüße.

    Ladi ist auch tatsächlich der Einzige, den ich kenne, der noch mit Cachewolf unterwegs ist. Ein tolles Programm. Vor allem den Solver vermisse ich auf dem Androiden.

    Ihr habt übrigens noch was erwähnt, was aus unserer Gegend ist: xctrails. Der Betreiber kommt aus Fischbachau 😉

    Zur Bergwacht: Nachdem, was ich schon alles selber gesehen habe, habe ich ernsthafte Zweifel, daß Geocacher noch leichtsinniger sein können, als manche Touristen.

    Viele Grüße,
    Stephan

  2. Mario sagt:

    Hallo aus dem hohen Norden,

    mich hat gerade ein Kunde darauf aufmerksam gemacht, daß Ihr mich in Eurem Podcast erwähnt habt..
    Und dann auch noch Positiv !

    Vielen Dank dafür, wirklich eine tolle Sache so unverhofft in einem der beliebtesten Geocaching Podcasts erwähnt zu werden.

    Viele Grüße
    Mario
    (McMario)

  3. PileGr sagt:

    Nachdem ich eine kleine Pause die letzten Tage eingelegt habe, habe ich es erst heute gesehen. Danke für die Verlinkung auf meinen Artikel / Blog über den Reiseakku.

    Ab heute wird wieder fleißig weitergeschrieben und ich denke Geocachingrelevante Themen werden hier immer mal wieder aufpoppen 🙂

    Muß auch mal wieder Cachen gehen, damit ich wieder Content für meinen Podcast bekomme.

    Euer Podcast hat wie immer wieder Spaß gemacht und ich muß mal meinen Rückstand aufholen.

    Macht weiter so und wir sehen uns vielleicht wieder auf einem Event im Augsburger Raum.

    Viele Grüße,

    Peter aka PileGr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.