Z-Podcast #45 SE – WWFM X – Augsburg goes MEGA

wwfm2013

Am 04. Mai 2013 findet um 19:00 Uhr MEZ der X. World Wide Flash Mob (WWFM) statt. Die Idee der Geocaching FlashMobs entstand im Jahr 2007, als sich Sonny & Sandy – die Macher des Podcacher-Podcasts – entschlossen, die Geocachercommunity ein wenig dichter zusammenzubringen.

Wir wollen uns an diesem jährlich wiederkehrenden, weltweiten Spektakel beteiligen und mit Eurer Unterstützung versuchen, das Event auf dem Augsburger Rathausplatz in den MEGA-Status zu erheben.

Dazu treffen wir uns rund um den Augsburger Rathausplatz. Um Punkt 19:00 Uhr wird ein einzelner Sänger (Rumburak67) bei den oben angegebenen Koordinaten anfangen, ein Lied anzustimmen. Dieser wird sehr schnell von einem Chor (ca. 30 – 40 Leute) begleitet werden und dann sollten möglichst viele von Euch auf diese Gruppe zugehen und das Lied mitsingen.

Wenn wir es schaffen, dass sich anschließend mehr als 500 Teilnehmer in den Loglisten eingetragen haben, werden diese als Nachweis bei Groundspeak eingereicht und die Umwandlung des FlashMob-Events in ein MEGA-Event beantragt.

Wir sind selbst gespannt, ob uns das gelingt aber die Idee ist eigentlich verrückt genug, dass es klappen könnte 🙂

Im Anschluss an das eigentliche FlashMob-Event besteht natürlich die Möglichkeit, die Gelegenheit für nette Gespräche untereinander zu nutzen. Auch laden die umliegenden Lokalitäten in der Augsburger Innenstadt zu einem gemütlichen Gedankenaustausch im kleineren Kreis ein. Und Cachen gehen kann man dann selbstverständlich auch noch.

Also, haltet Euch den 04. Mai schon mal frei und wir würden uns freuen, wenn ihr mit dabei seid. Übrigens: Das Mitsingen ist keine Logbedingung, sonst sähe es bei mir mit dem Punkt schon mal ganz schlecht aus. Aber ich werde üben 🙂

Logischerweise haben sich Rumburak67 und ich nach den ersten Will Attend – Logs auch gleich mal via Skype zusammengerufen:

Dieser Beitrag wurde unter Podcasts abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.