Z-Podcast #20 – Jubiläumsausgabe

So schnell vergeht ein Jahr. Denn im Januar 2011 haben wir hier unseren ersten Beitrag veröffentlicht und auch unseren ersten Podcast hochgeladen. Passend dazu gibt es heute auch eine runde Ausgabe – die Nummer 20 und Moritz versucht sich in einem kleinen Geburtstagsständchen.  Weshalb er auch prompt von mir einen Recall-Zettel erhält, damit es ihm nicht wie dem jungen Mann aus Schweden ergeht. Nichts desto trotz haben wir dieses Mal auch eine ganze Fülle an Themen:

Und zwar blicken wir zunächst noch einmal kurz zurück auf „Bernhard lädt ein – das Winterevent“ vor rund zwei Wochen. Letzten Donnerstag wurden die letzten Rechnungen bezahlt, denn das Event hatte rund 800 € gekostet. Durch Spenden, Lose und Aufschlag beim Getränkeverkauf ist ein kleines Plus übrig geblieben, welches von den Ownern aufgerundet und an den Bunten Kreis Allgäu, der sich um behinderte Kinder in der Region kümmert, überwiesen wurde. Tolle Geste, finden wir.

Mit großen Schritten nähert sich auch der Schalttag am 29.2.2012. Passend hierzu wird es von Groundspeak ein Souvenir geben.

Kiel – Oslo – Kiel für 0 Euro – Wer fährt mit? So fragte GoCacher über CacherDealz Anfang Januar. Doch die Gratisreisen entpuppten sich jetzt als Softwarepanne bei der Reederei Color Line; über 1.000 Gratisbuchungen wurden in kurzer Zeit getätigt. Doch alle sollen nach einem Bericht des NDR erfüllt werden. Auch die Trips über den Code von Cacherdealz sind gesichert. Kiel – Oslo – Kiel für lau kann also kommen.

Südwestlich von Stuttgart wurde im Schwarzwald eine Mysteryserie mit einer durchschnittlichen D-Wertung von 2 und einer T-Wertund von 2,5 in die Geocaching Landschaft gezeichnet. Diese hört auf den klangvollen Namen „geocachingforever“. und wurde am 24.12.11 gepublisht. 4 Owner, 19 Laufrunden, 286 Dosen, Strecke ca. 130 km sind die nüchternen Zahlen hinter dieser bestimmt tollen Serie.

Für das iPhone 4/4S gibt es nun ein original offizielles Geocaching Travel Bug® Cover. Angeboten wird diese vom Geocaching-Shop für 26,95 €. Ich persönlich finde ja so einen iPhone-Bieröffner mit Tracking-App besser. Dieser ermöglicht die Erfassung der Getränke, die ihr mit dem Flaschenöffner in der iPhone-Hülle geöffnet habt. Auch Uhrzeit und Ort werden dank GPS gespeichert. Praktisch.

Apropos iPhone: Für das Android gibt es ja GCWatch, um die letzten Funde deiner Freunde im Auge zu behalten. Für das iPhone gibt es nun hierzu GeoWatch. In dieser App werden zusätzlich zu den maximal gefundenen Caches eines Freundes auch noch das Datum der von ihm zuletzt gefundenen Caches angezeigt. Das Ganze ist kostenlos im App Store erhältlich und wird wohl auch noch weiter ausgebaut.

Das Team Oma&Opa, sprich meine Eltern bzw. Mo’s Großeltern, findet man zur Zeit häufiger in der U-Bahn sitzend. Grund dafür ist die U-Bahn-Serie in München, bei der an den einzelnen Station thematisch passend Dosen versteckt wurden (Bookmark-Liste).

Und da ist da noch der Cache Gennach Hunger (GC3A8XB): Ein Mystery, der bislang schon zwölf mal gefunden wurde. Allerdings ohne, dass hierzu das Rätsel gelöst wurde :-).

Wenn ihr kein Event mehr verpassen wollt, oder ihr schnell mal in einer fremden Stadt nachsehen möchtet, ob da nicht z.B. am Abend ein Event stattfindet, dann hilft euch eine neue kostenlose Geocaching-Event-App für das Android weiter. Diese listet alle Events in Deutschland nach Bundesländern und Datum sortiert auf. Aktuell ist auch eine Übersicht aller Dönerstage tabellarisch und in einer Kartenansicht integriert worden.

Der heutige Event-Tipp ist das 2. Donauperle CITO am 21.4.2012 von Fam.Weiss und nach des Tages Müh und Lasten soll der Mensch bekanntlich ja nicht fasten. Darum gibt es am Abend oben drauf noch die XXL-Schnitzeljagd. Und umso länger ich hier an dem Beitrag schreibe, werden wir wohl doch noch versuchen, ein Plätzchen dafür zu ergattern :-).

Dieser Beitrag wurde unter Podcasts abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Kommentare zu Z-Podcast #20 – Jubiläumsausgabe

  1. bulldraga sagt:

    mei, ihr habts ja einen spass… oder sind da synthetische drogen mit im spiel?

    danke für die grüße 🙂

  2. zwischenmahlzeit sagt:

    Keine Panik, alles natürliche Fröhlichkeit 🙂 Wobei, natürlich könnte ja auch Bier sein. Nein, das auch nicht 🙂

  3. Herzlichen Glückwunsch zum 1. Geburtstag,

    Berufsgeocacher

  4. Rumburak67 sagt:

    Ääääähm – ich denke, Ihr solltet mal Euren Dachboden auf Schadstoffe untersuchen lassen; Was Ihr da inhaliert kann auf Dauer doch nicht gesund sein ;-). Heut gibt’s von mir mal einen etwas anderen Kommentar, denn statt konstruktiver Kritik möchte ich einfach mal nur rummeckern.

    1. Lieber Mo: Oslo war bereits 2010 – im letzten Jahr durfte Dschörmenie den „Juropiän Song Konntäst“ ausrichten. 2012 geht’s dann übrigens nach Baku.

    2. Noch mal liber Mo: Woher kommt nur diese abgrundtiefe Abneigung gegen unsere überlegenen Smartphones? Hat es vielleicht den Hintergrund, dass bei uns einfach alles günstiger ist? Oder schneller? Oder gar besser? Oder ist es die Tatsache, dass Obstverkäufer gleich ein viel größeres Gehäuse brauchen um die gleichen Leistungsparameter darin zu verstecken, es dann viiiiel zu groß für ein „Phone“ ist und es deshalb „Pad“ nennen? Ich weiss es nicht…

    3. Lieber Martin: Schiffswitze sind momentan nicht angebracht – aber trotzdem sehr geil 😉

    4. In eigener Sache: Stimmt – ich hab’s gelöst:-P
    Apropos gelöst: Wusstet Ihr, dass Alkohol keine Lösung ist? Genau genommen ist es nämlich ein Destillat.

    5. Worauf ich mich freue: Als Erstes natürlich auf unseren Lampenvergleichstet.

    6. Worüber ich mich freuen würde: Über ein paar Outtakes mit Sachen, die ihr Euch bislang nicht getraut habt zu senden.

    7. Was ich mir wünsche: Mindestens noch ein weiteres Jahr mit vielen Eurer herrlichen Podcasts der etwas anderen Art.

    In diesem Sinne meine besten Wünsche zum ersten Juhubiläum und hoffentlich bis ganz bald!

    Andy

  5. zwischenmahlzeit sagt:

    Herzlichen Dank an den Berufsgeocacher und Rumburak67 für die Glückwünsche und ich muss in der Tat mal prüfen, was da oben auf dem Dachboden los ist. Vielleicht ist der Kamin, der da oben durchgeht, nicht ganz dicht und wir rauchen auf diese Weise irgendwelches Zeug :-).
    Mit meinem Co-Moderator muss ich wohl auch mal ein ernstes Wort reden. Aber ich gucke so einen Mist nicht und hatte deswegen auch nicht im Kopf, wann die Trulla geträllert hat. Und mit dem Apfel gebe ich Dir sowieso recht. Da bemüht man sich, dass der Kerle mit GeoWatch und dem iOpener auch einmal was Positives über das Ding zu vermelden hat und was erntet man? Undank :-).
    Sollte sich durch den Beitrag über Kiel-Oslo-Kiel jemand auf den Schlips getreten fühlen, so entschuldige ich mich in aller Form. Gott sei Dank bin ich aber nicht Bundespräsident und Du kennst mich ja: Lieber einen guten Freund verloren, als eine Pointe versaut. :-). Vielleicht geht mir ja dann auch bei unserem Lampenvergleichstest ein Licht auf und mein schwarzer Humor wird – so wie ich – grauer. In diesem Sinne, allen einen schönen Sonntag und viele Grüße von Zwischenmahlzeit

  6. bommelbande sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag,
    Grüße bommelbande

  7. Euch beiden auch von mir die herzlichsten Glückwünsche zum Einjährigen.
    Da freu ich mich doch gleich, das Morgen wieder ein Arbeitstag ist – Euer Podcast steht für die Fahrt zur Arbeit ganz oben in der Playlist.
    Euch weiterhin viel Spaß im zweiten jahr (und uns als Leser/Hörer natürlich auch).

  8. Henny-r sagt:

    Hallo!

    Nach 17 Minuten habe ich dann abgebrochen. Wenig neue Infos, und dann das Rumgelache, komische Akkustik auf eurem Dachboden. Ich hoffe auf die nächste Folge.

    Danke für Eure Bemühungen.

    Henny-R

  9. zwischenmahlzeit sagt:

    Hallo Hendrik,
    vielen Dank für Deine ehrliche Kritik. Schade, dass wir Dir dieses Mal wenig Neues berichten konnten. An der Akustik wird weiterhin gearbeitet. Ich denke, das liegt weniger am Dachboden, sondern eher an den Einstellungen am Aufnahmegerät. Und in Bezug auf unsere Albernheit in dieser Folge ist es vielleicht so, wie wenn man nüchtern übers Oktoberfest geht. Außer man sitzt eben im Bierzelt 🙂
    Schön, dass Du trotzdem beim nächsten Mal wieder dabei sein willst.
    Bis denne, Martin

  10. Sendersucher sagt:

    Hallo Team Z,

    der Z-Podcast hat mir bis auf die WC-Akustik 😉 gut gefallen.
    Zu ein paar „Themen“ muss ich aber noch meinen Senf dazugeben:

    1. Meiner Meinung nach sind die Repräsentanten, die in einem „Obstladen“ arbeiten so von der Firma/Marke (Religion) überzeugt, dass sie dort umsonst arbeiten oder dafür evtl. sogar Geld bezahlen um den ganzen Tag über die angebotenen Reliquien sprechen zu dürfen.

    2. Mit einer Abmahnung von „Scheiße hoch 9“ ist wohl nicht zu rechnen, da der Sendebetrieb bereits Mitte 2011 eingestellt wurde.

    3. Das mit den Namensschildern am „Einfach mal Abschalten“ Event finde ich super, sowas habe ich bei meinem letzten aber auch ersten Besuch auf einem Event vermisst.

    4. Eure Anregung bzgl. Events in der GeoWatch-App habe ich bereits als neues Feature bei riyuk eingereicht.

    Gruß Stefan
    (sendersucher)

  11. Fam.Weiss sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum ersten Jahr.
    Übrigens kann bei einem CITO einiges an Müll gefunden werden, was sehr stark an die eigene Grenze des Ertragbaren gehen kann. Was auch im letzten Jahr so geschehen ist. Deshalb haben wir auch die Wertung etwas erhöht. Es ist ja schließlich kein einfacher Waldspaziergang 🙂
    Für das XXL-Schnitzel-Event sind noch ein paar Plätze frei geworden. Also Martin, schnell noch anmelden. 🙂
    Viele Grüße und auf ein weiteres Podcastjahr.
    Gruß Andi
    (Fam.Weiss)

  12. Boafamilie sagt:

    hallo zusammen duch das lesen eines Logs bin ich auf Euren seeehr interesanten Link gestossen.
    Was is das denn ?? Das ist ja toll !
    Leider bin ich nicht sooo internet bewandert deshalb nun die Frage..
    Wie kann ich eure Beiträge regelmäßig bekommen , ohne das ich danach suchen muss.

    Güße aus BOA
    Susi von der Boafamilie

  13. zwischenmahlzeit sagt:

    Hallo Susi,
    ganz lieben Dank für das nette Kompliment. Also, um immer auf dem Laufenden zu sein, fallen mir spontan folgende Möglichkeiten ein:
    1. Solltet ihr bei Facebook angemeldet sein, dann klickt bitte einfach einmal auf „Gefällt mir“ und schon bekommt ihr alle Änderungen mit.
    2. Viele eMail-Programme unterstützen auch die sogenannten rss-feeds, so dass ihr hier den Link „http://www.geocaching-blogbuch.de/feed/“ eintragen könnt.
    3. Es gibt sogenannte Feed Reader Programme (auch als Freeware). Dort könnte man auch den obigen Link eintragen und sieht so immer, was bei uns los ist.
    Vielleicht magst Du mir ja mal Dein eMail-Programm nennen; dann ich mal genauer nachsehen, ob und wie das damit funktionieren würde.
    Einstweilen liebe Grüße,
    Martin

  14. Boafamilie sagt:

    hallo Martin.
    das ist ja toll das Du mir so schnell antwortest.
    Eure Site hat mich doch recht beschäftigt, sieht man ja …bin schon wieder drauf 🙂
    Leider bin ich technisch wie gesagt nicht so auf dem laufenden( mein Laptop schon.)
    Ich komme zwar zurecht …..aaaber.
    Ich benutze ..Frauentypisch ,IncrediMail 2,0
    und web.de.
    Auf facebook habe ich Euch , dank irgend eines Links gefunden und natürlich gleich geklickt.
    Hier kann man sich ja sooo verlieren , es ist immer wieder etwas anderes zu finden.
    Und das schöne …es ist nicht irgenwo in der Welt, sondern in erreichbarer Nähe.
    Es scheint ja nicht so einfach zu sein, mitzubekommen wo was passiert bzw, wo ein Event stattfindet.
    Sicher komm ich da auch noch drauf , aber bis dahin freu ich mich schon auf Eure nächsten Beiträge.

    Lg.Susi

  15. zwischenmahlzeit sagt:

    Hallo Susi,
    … und wenn Du/Ihr bis dahin irgendwelche Fragen habt, einfach her damit :-).
    Liebe Grüße,
    Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.