Z-Podcast #17

So kurz vor Weihnachten sind wir dieses Mal ganz beschwingt in den Podcast gestartet – und das hört man dann auch :-). Trotzdem haben wir doch noch irgendwie die Kurve bekommen und über das eine oder andere Thema gesprochen:

Da wäre zunächst einmal unser Beitrag im 15. Türchen beim Dosenadvent 2011 vom 2. Oberbayerischen Cachedosenwichteln welches Rumburak67 zusammen mit dem GC-Piraten in einer griechischen Taverne ausgerichtet hat.
Und heute durften wir gleich noch einmal mit einem kurzen Podcast dabei sein. Was es da von uns zu hören gab, erfahrt ihr hinter dem 19. Türchen.

Auf welche Weise man das GPS-Signal noch nutzen kann, hat Mo bei der Bahn erfahren, die sich dieses Jahr besser für den Winter rüsten möchte. Und genauer wird die Satellitennavigation jetzt auch bald, denn Russland hat seinen Ortungsdienst mit dem klangvollen Namen Glonass in Betrieb genommen.

Letzte Woche haben wir auch schon quasi ein erstes Weihnachtsgeschenk erhalten. Die Post legte uns die druckfrische Neuauflage von Markus Gründels Buch „Geocaching“ in den Briefkasten. Der erster Eindruck ist sehr vielversprechend, so dass wir in Kürze detaillierter über diesen praktischen Wegbegleiter berichten werden.

Und wie jedes Jahr fasst man natürlich auch schon wieder ein paar gute Vorsätze für das nächste Jahr. Ich möchte gerne ein paar Pfunde loswerden, so dass es beim Baumklettern nicht immer zu lokalen Regenfällen kommt und ich nicht so sehr unter der dünnen Höhenluft nach den ersten zwei Metern Wegstrecke leide. Da kommt die Geocacher Abnehm Challenge (GAC12) von schwede76 in seinem Blog Bichsensammler gerade recht. Immerhin habe ich ja noch ein paar Tage Zeit, mir das gut zu überlegen 🙂

Der heutige Eventtip zielt auf das kommende Schaltjahr ab. Am 29. Februar heißt es bei uns: Einfach mal abschalten. Ich hoffe, dass macht ihr jetzt nicht, sondern hört

den zugehörigen Podcast:

In diesem Sinne, ganz lieben Dank fürs Zuhören und frohe Weihnachten 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Podcasts abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu Z-Podcast #17

  1. Rumburak67 sagt:

    Ich sehe schon die Schlagzeilen in der lokalen Presse: „Hysterisch lachender Fahrradfahrer erschreckt wartende Passanten an der Bushaltestelle!
    Lechfeld (AK):
    Wie unsere Lokalreporter berichteten, kam es am frühen Dienstag Morgen an einer Bushaltestelle auf dem Lechfeld zu einem Zusammentreffen der anderen Art. Während die Fahrgäste dort auf den Bus warteten, kam plötzlich ein Fahrradfahrer aus einer Seitenstraße. Lobenderweise sei erwähnt, dass dieser mit einer vollständigen und funktionsfähigen Beleuchtung aufwarten konnte. Doch als er mit seinem Zweirad auf Höhe der Bushaltestelle ankam, brach er ohne Vorwarnung in ein „hysterisches“ Lachen aus. Zwei der Passanten erlitten einen Schock und mussten noch am Tatort von Notfallseelsorgern betreut werden. Die Polizei bittet in diesem Fall um Ihre Mithilfe: Wer Aussagen über einen Fahrradfahrer machen kann, der laut lachend immer wieder die Worte „Weihnachtsbaum“ und „Schwedenofen“ ruft, möge sich bitte an eine der örtlichen Polizeidienststellen wenden.

  2. zwischenmahlzeit sagt:

    Lieber Andy, ganz herzlichen Dank für diesen Kommentar. Meine Kollegen kamen eben auch ganz sorgenvoll in mein Büro und haben sich nach meinem Gesundheitszustand erkundigt, weil ich durch einen heftigen Lachanfall in die Schnappatmung übergegangen bin. Herrlich, so kann der Tag beginnen 🙂

  3. Fam.Weiss sagt:

    Frohe Weihnachten an das Team Z und alle Podcasthörer. Viele Dosenfunde im neuen Jahr 2012 wünschen Euch Fam.Weiss 🙂

  4. zwischenmahlzeit sagt:

    Ganz herzlichen Dank für die lieben Weihnachtswünsche. Dem schließe ich mich gerne an. In diesem Sinne Happy Hunting in 2012

  5. mic@ sagt:

    Na das war ja mal eine lustige Folge!
    Übrigens sehe ich gerade, daß auch der Quasselkaspar den Event „Einfach mal Abschalten“ besuchen wird. Vielleicht könnt ihr ihn bzw. seinen Podcast reanimieren 🙂 Frohe Weohnachten und guten Rutsch vorab, Mic@

  6. zwischenmahlzeit sagt:

    Hallo Mic@,
    herzlichen Dank für Deinen netten Kommentar. Das mit dem Event-Podcast zum Abschalten 🙂 ist eine gute Idee. Wie sieht’s aus Reinhard?
    Dir und Deiner Familie auch frohe und besinnliche Weihnachten und in 2012 viele unbeschwerte Momente und Zeit zum Dosensuchen.

  7. Heute kam ich endlich mal dazu, einige Podcasts anzuhören, die ich vor Weihnachten nicht mehr geschafft hatte – und der Z-Podcast war wieder ein Höhepunkt dabei. Ihr werde inzwischen ein richtig toll lockeres Team – macht viel Spaß beim Zuhören.

    Nur gut, dass ich den Podcast ohne meinen Sohn angehört habe – da er noch in der „ich will mal noch an den Weihnachtsmann glauben, auch wenn ich eigentlich schon Bescheid weiß“-Phase ist. Das mit der Handykamera muss ich mal Frau Quasselkasper erzählen.

    Ja mic@, Du hast Recht – ich sollte mal wieder zum Recorder greifen – ich gebe es zu. Wir haben auch schon was Gemeinsames geplant – Aber ich habe ja versprochen keine Termine mehr zu versprechen :-(.

  8. zwischenmahlzeit sagt:

    Lieber Quasselkaspar,
    ganz herzlichen Dank für Dein liebes Kompliment und für das neue Jahr fassen wir beide einfach einen guten Vorsatz diesbezüglich, oder? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.