Unser Podcast-Intro

Ein paar mal sind wir schon auf die fetzige Anfangs- und Endmusik bei unserem Podcast angesprochen worden, die uns auch ausgesprochen gut gefällt. Es handelt sich hierbei …

… um das Lied „Balrog Boogie“ der schwedischen Metal- bzw. Crossover-Band Diablo Swing Orchestra (oder auch kurz: DSO genannt), deren unverwechselbarer Stil sich durch eine unkonventionelle Mischung aus traditionellem Metal, Jazz, Progressive Rock und neoklassischer Musik auszeichnet.

Die Band besteht seit 2003, allerdings wird in der offiziellen Biografie ein künstlicher Mythos geschaffen, wie er in der Metalszene häufiger vorkommt: Demnach bestünde das Ensemble bereits seit dem Mittelalter, wurde dort aber von der Kirche ob ihres teuflischen Musikstils verboten.
600 Jahre später reinkarnierten die damaligen Musiker in das heutige Diablo Swing Orchestra.

Wer Lust hat, kann sich ja mal das gesamte Album „The Butchers Ballroom“ bei jamendo.com kostenlos herunter laden und reinhören.

Bei dieser Gelegenheit auch ein ganz herzliches Dankeschön an Daniel Håkansson, den Gitarristen und Sänger der Band, für die Erlaubnis zur ausschnittsweisen Verwendung des Liedes.

Keine Tags für diesen Beitrag.
Dieser Beitrag wurde unter Podcasts veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Unser Podcast-Intro

  1. mo-cacher sagt:

    Die Verwendung der Musik sollte mit dem Urheber geklärt werden, da hier die CC-BY-ND-Lizenz verwendet wurde, die Bearbeitungen explizit ausschließt.

  2. zwischenmahlzeit sagt:

    Hallo mo-cacher: Dein Hinweis ist absolut berechtigt; daher auch mein letzter Satz: „Bei dieser Gelegenheit auch ein ganz herzliches Dankeschön an Daniel Håkansson, den Gitarristen und Sänger der Band, für die Erlaubnis zur ausschnittsweisen Verwendung des Liedes.“ Und wörtlich zu den übersandten Ausschnitten: „Its fine. GO ahead and use the song.“ Ich denke, das passt dann so 😉

  3. Spike05de sagt:

    Das wollte ich dich schon auf dem MEGA in Ulm fragen… Hört sich auf jeden Fall sehr gut die musikalische Untermalung. 🙂

  4. zwischenmahlzeit sagt:

    @spike05: Danke (freu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.