Screencast °5: Landkreise (County Feld) auf das GPS-Gerät übertragen

Landkreise Bayerns

Kürzlich unterhielt ich mich mit meinem geschätzten Cacherkollegen Seaspotter über Landkreisfunde. Ich erwähnte in diesem Zusammenhang, dass ich es recht kompliziert fände, herauszufinden,  in welchem Landkreis ich mich denn gerade befände, da diese Angabe ja nicht auf dem GPS-Empfänger oder Smartphone in einem Cachelisting angezeigt werden würde. Jetzt gibt es zwar entsprechende Challenge-Caches, bei denen es genau um dieses Thema geht, z.B.

  • Bayern-Challenge: Landkreise/kreisfreie Städte (GC2NVD5)
  • Projekt 425: Deutschland-Landkreise-Challenge (GC30H91)

doch das ist für mich eher eine sehr langfristige Herausforderung. Ungeachtet dessen freue ich mich natürlich schon, wenn ich wieder einmal einen Landkreis auf der Karte rot einfärben kann. Doch wie kann ich nun mit Hilfe meines GPS-Empfängers unterwegs feststellen, in welchem Landkreis ich gerade bin? Der nachfolgende Screencast zeigt mithilfe von GSAK und Verwendung des County-Feldes eine Lösungsmöglichkeit hierzu auf. Viel Spaß beim Gucken und ganz herzlichen Dank an Seaspotter für die spontane Unterstützung.

Und hier noch die Links zu den entsprechenden GSAK Macros

  • CountyUpdate: schnörkelloses Macro von Seaspotter. Macht genau das, was es soll zur Aktualisierung der Landkreise
  • CountryStateCounty: Aktualisiert die Felder Land, Bundesland und Landkreis
  • CountyExport: Sortiert die Datenbank nach Landkreis/Bundesland und exportiert anschließend nach Landkreisen getrennt in einzelne GPX-Dateien

und die Erklärung zu den sonst noch im Screencast verwendeten Codes zur Anpassung des Cachenamens:

  • %dif1a > Difficulty, z.B., 1 für Schwierigkeit 1, A für Schwierigkeit 1,5 etc …
  • %ter1a > Terrain, z.B., 1 für Gelände 1, A 1,5, 2 für Gelände 2, B für 2,5 etc …
  • %con1 > Containergröße, z.B. S für Small
  • %name > Cachetitel
  • %county > Landkreis

Vollständige Übersicht über alle GSAK Codes > http://www.gsak.net/v80/hs10300.htm Und so sieht die Landkreisangabe nach dem Exportieren der GPX-Datei dann im GPS-Empfänger aus (z.B. beim Garmin Oregon 450):

county-im-gps

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Screencast abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Screencast °5: Landkreise (County Feld) auf das GPS-Gerät übertragen

  1. Eastpak1984 sagt:

    Eine Schöne Erweiterung zu dem Thema ist evtl. das hier vorgestellte Makro:
    http://forum.geoclub.de/viewtopic.php?f=41&t=65098&sid=7fd53070f9152994437fcb309650a8af

    Damit kann man aus den Landkreisinfos Kürzel erzeugen, die den zum größten Teil den KFZ-Kennzeichen der Landkreise entsprechen. Damit weiß man anhand der umherfahrenden Autos immer recht gut, in welchem Kreis man sich gerade befindet, und das Kürzel macht sich auch gut im Cachetitel.

  2. torqui sagt:

    Hui, hier gibt’s ja noch gar nicht genug „Danke schön’s“ für diesen schönen Artikel. Also: Das hat mir sehr geholfen, und es macht genau das, was es soll! Vielen lieben Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.