… in Berlin unterwegs mit Mic@

Berlin, Berlin – wir fahren nach Berlin! Diesen Slogan aus der Fußballwelt hätten wir uns auch auf die Fahnen schreiben können; spielte doch an diesem Wochenende der FC Bayern gegen die Borussia aus Dortmund im DFB Pokalfinale gegeneinander. Doch unser Kurztripp in die Bundeshauptstadt galt nicht diesem Spektakel. Denn während die beste Ehefrau von allen sich auf dem Avon Frauenlauf für den Kampf gegen den Brustkrebs engagierte, blieb mir etwas Zeit, um mich mit meinem sympathischen Podcasterkollegen Mic@ zu treffen und ein wenig über dies und das zu plaudern. Ganz herzliche Grüße noch einmal an dieser Stelle und vielen Dank für die vergnüglichen Stunden.

Begleitet von einer Heerschar von niedlichen Spatzen sprachen wir darüber, wie er zum Geocaching gekommen ist und sein Engagement bei Opencaching.de, erfuhren den einen oder anderen Tipp zu sehenswerten Lost Places in Berlin und was denn beim 9.  Berliner WorldWideFlashMob so mit den Seifenblasen geplant ist. In diesem Zusammenhang trafen wir passend zum Thema auf zwei Originale, die am Brandenburger Tor die Menschen mit riesengroßen Seifenblasen verzauberten. Allerdings hatten die beiden offenkundig schon ein wenig von ihrem Seifenwasser probiert; in jedem Fall erinnerten sie mich irgendwie an diese Reportage :-). Wie ich darauf komme? Na, dann hört einfach mal selbst:

Podcast: … unterwegs in Berlin mit Mic@

Dieser Beitrag wurde unter Podcasts abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu … in Berlin unterwegs mit Mic@

  1. Rumburak67 sagt:

    Hört sich an, als ob Ihr wirklich ein nettes Plauderstündchen hattet. Auch ich fände es interessant zu wissen, ob die beiden Seifenblasenmacker zu viel von ihrer eigenen Zauberbrühe getrunken hatten – die sind ja mal abartig drauf *pruuuust*. Der Podcast nähert sich jetzt langsam dem Ende und ich werde mir gleich (zumindest die erste Minute) Mic@’s Version auch noch anhören. Vielen Dank für’s mitschneiden.

  2. mic@ sagt:

    Ein Glück, daß beide Mikrofone liefen. Dein Aufnahmegerät ist um Längen besser als meines. Kann aber auch an Deiner Bitrate liegen, denn 320 kbps sind eindeutig mehr als meine 63 kbps.

    @Rumburak67: Die Seifenblasenverkäufer haben sich tatsächlich noch bei mir gemeldet. Bin gespannt, ob sie es auch zum Event schaffen.

    Schönen Gruß aus Berlin, Mic@

  3. Das GeoTwitBird ist natürlich schon wie vermutet [Martin]. Er nutzt diesen Zweitaccount für die Organisation der Twittertreffen, die er schon mehrfach auf grossen Events veranstaltet hat. Ich glaube das Erste Twittertreffen war 2011 beim Megaevent in Ulm.

    Beim Mega in Schwerte hatte [Martin] für jeden ein Namenschildchen mit Twittername und Avatarbildchen dabei und das wurde dann auf eine gelbe Filmdose geklebt und man konnte sich das um den Hals hängen. Ich wurde mehrmals von Nicht-Twitterern angesprochen, was es dann mit den gelben Dosen aufsich hat – ob das zu nem Spiel oder so gehört :-).

    Ich vermute mal, diese Dose wollte Dir Martin überreichen.

    Ansonsten: Wieder ein interessanter Podcast mit gleich zwei so bekannten Stimmen 🙂 (ähhh, natürlich drei)

    Schöne Grüße
    –> Quasselkasper <–

  4. SpeedCore sagt:

    Bei uns gibt’s ein Flashmob-Event – nein sogar Zwei!
    Das hier wäre meins -> http://coord.info/GC3KAPJ

  5. SpeedCore sagt:

    Der Cache in Karlshorst der ganz am Ende erwähnt wird, ist dieser hier: http://coord.info/GC1JZNN
    Steht schon ganz lang auf meiner ToDo-Liste, hoffentlich schaff ich es irgendwann mal dorthin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.