Hervorhebung von „Anfängercaches“

Das letzte GC-Update vom 2. August  ist zwar schon ein paar Tage her und auf die neuen Attribute:

  • Teamwork benötigt / Teamwork Required,
 
  • Touristen-freundlich / Tourist Friendly,
 
  • Baumklettern / Tree Climbing,
 
  • Privatgrundstück / Front Yard (Private Residence) und
 
  • saisonabhängig / Seasonal Access
 

wurde schon an diversen Stellen hingewiesen. Weniger publik geworden ist jedoch eine neue Funktion, die ebenfalls mit dem Update einher ging und mit der gezielt Caches für Geocaching-Anfänger hervorgehoben werden können.
An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an dl2scj fürs Anstupsen.

Groundspeak hat nämlich eine Auflistung mit einigen Cache-Merkmalen erstellt, die es für Neulinge einfacher machen sollen, einen erfolgreichen Fund für sich verbuchen zu können. Hierzu zählen:

  • der Cache ist ein Traditional,
  • der Cache besitzt eine niedrige Schwierigkeitseinstufung
  • der Cache wurde kürzlich von anderen Geocachern gefunden,
  • der versteckte Behälter ist größer als ein Micro und
  • es wurde bislang über keine Probleme berichtet.

Um Cache, die diese Merkmale erfüllen, besonders hervorzuheben, kann man nun einen entsprechenden Filter setzen. Zu finden ist die entsprechende Option unten rechts in der Listenansicht.

Wenn man hier das Häkchen setzt, aktualisiert sich die Liste und die sogenannten „Anfängercaches“ werden mit einem hellen Grün unterlegt.

Liegt bei einem Cache allerdings zum Beispiel ein Eintrag „Needs Maintenance“ vor oder gab es schon einmal einen Eintrag „Didn’t find it“, so erfolgt trotz gleicher anderer Parameter keine Hervorhebung.

Gerade für Neulinge dürfte also diese Funktion ganz hilfreich sein und die Chance auf anfängliche positive Funderlebnisse wird damit deutlich erhöht.

Ein erster Test zeigte bei mir aber auch, dass eine derartige Hervorhebung offenkundig nur dann stattfindet, wenn sowohl die Schwierigkeit (D) als auch die Terrainwertung (T) lediglich den Wert „1“ aufweisen, also D=1 und T=1. Warum hier die Vorgabe so niedrig ist, ist mir nicht ersichtlich. Denn somit werden eigentlich nur die ganz einfachen Caches, welche ausschließlich von befestigten Wegen aus erreichbar sind, berücksichtigt. Ich denke, zumindest eine Erhöhung um jeweils einen halben Punkt bei beiden Werten, dürfte immer noch dem Anspruch genügen, einfache Caches für Geocaching-Anfänger auf diese Weise heraus zu stellen. Oder was meint ihr?

Dieser Beitrag wurde unter GC-News, Tipps + Tricks abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Hervorhebung von „Anfängercaches“

  1. hans berger sagt:

    “LP Bahnhof Horgau” ist kein Anfängercache, weil es ein Micro ist…

  2. zwischenmahlzeit sagt:

    @hans berger: Danke für den Hinweis; das hatte ich glatt übersehen 🙂 Der Text ist auch entsprechend geändert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.